Stadt Münnerstadt Stadt Münnerstadt

Stadt Münnerstadt

135a.JPG

Fernwanderweg fränkischer Marienweg

für weitere Informationen, klicken Sie direkt auf den markierten Weg oder www.fränkischer-marienweg.de

"Frankenland - Marienland"
Dieses Wort hat der Würzburger Bischof und spätere Kardinal Julius Döpfner gern gebraucht. Es bringt auf den Punkt, was in Franken geschichtlich gewachsen ist: die Prägung einer ganzen Region im Herzen Deutschlands durch Zeugnisse der Marienverehrung. Da finden sich in Stadt und Land unzählige Madonnen an Hauswänden, Bildstöcke am Weg, Grotten in den Gärten, Kapellchen in Feld und Wald. Ein dichtes Netz von Marienwallfahrtsorten durchzieht das Land zwischen Main, Saale, Streu, Wern, Sinn, Kahl und Tauber. Schlichte Volkskunst und Werke von höchstem künstlerischen Rang erzählen in allen Variationen von der Mutter Jesu, von Vertrauen und Dank, vom christlichen Glauben der Vorfahren. "Herzogin von Franken" wird Maria im Lied besungen. Bei uns in Franken grüßen sich immer noch viele Leute mit "Grüß Gott". Das ist ein Segenswunsch, der auch Ihnen gelten soll. Gott grüße Sie auf dem Fränkischen Marienweg!